Stevia

Stevia1

Ich bin Kugli, dein treuer Abnehmbegleiter.

Hier auf dieser Seite möchte ich dir etwas

über Stevia erzählen

Stevia ist eine echte Alternative zu Zucker, vorausgesetzt

man hat das richtige Produkt.

Denn Stevia ist nicht gleich Stevia.

Ein Discount Stevia kann zum Beispiel je nach Zusammensetzung einen unerwünschten bitteren Beigeschmack haben.

 

 

Auch enthalten viele davon trotz Steviasüße noch konventionelle Süßstoffe oder Zucker in Form von Maltodextrine einem Kohlenhydrat. Dies hat zur Folge, dass viele die mit Stevia süßen möchten von diesem Geschmack enttäuscht sind und kein weiteres Mal diese wertvolle Süße ausprobieren werden.

Doch kommen wir zuerst einmal auf Zucker zu sprechen

Was haben Alkohol, Nikotin und Zucker gemeinsam?

Alle drei genannten Dinge lassen Glückshormone in uns erwachen – doch Vorsicht,  alle drei können sich zur Sucht entwickeln.

Zucker – so harmlos im Aussehen, kann er doch wie eine Droge wirken. Betroffene kommen oft nur schwer wieder davon los. Der Körper verlangt immer mehr und dieses Verlangen wird immer schwerer kontrollierbar.

Was bewirkt Zucker in unserem Körper?

Stevia2Kurze Zeit später, nachdem wir eine zuckerhaltige Speise heruntergeschluckt haben, gelingt der Zucker in die Blutbahn und kurbelt die Produktion einer großen Menge Insulin an. Das bedeutet, kommen Zuckerstoffe ins Blut wird die Bauchspeicheldrüse aktiv. Der plötzliche starke Anstieg des Blutzuckerspiegels hateineebenso rasante Ausschüttung von Insulin zur Folge, welcheswiederum den Blutzuckerspiegel stark absenkt.

   

Bauchspeicheldrüse

 

Insulin ist jenes überaus wichtige Hormon deren Hauptaufgabe es ist, den Zucker wieder aus dem Blut zu entfernen. Einmal darum um ihn im Körper zu verteilen, um daraus Energie gewinnen zu können und zum Anderen ein verkleben der Blutbahnen und den Kapillaren zu verhindern. Kapillaren  sind feinste Haargefäße die mit ihrer löchrigen Wandbeschaffenheit dafür sorgen, dass ein Stoffaustausch zwischen Blut und Gewebe stattfinden kann.

Genau hier bekommt der Diabetiker Schwierigkeiten, wenn durch das fehlende Insulin Blutbahnen und Kapillaren durch Zuckerstoffe verkleben. Doch nicht nur Diabetiker bekommen durch übermäßigen Zuckerkonsum Probleme, auch Nicht-Diabetiker drohen neben Übergewicht verschiedene Erkrankungen.

Das heimtückische am Zucker ist, dass er so herrlich süß schmeckt und zudem noch glücklich macht. Durch hinterlistiges Vortäuschen eines Wohlbefindens wird die natürliche Abwehrbereitschaft stark eingeschränkt.

Erst nach Jahren, manchmal nach Jahrzehnten zeigen sich verdeckte Körperschäden, die man dann mit Zucker nicht mehr unbedingt in Verbindung bringt.

 

Stevia4Zucker ist von allen Nahrungsmitteln der größte Säurebildner. Befinden sich Säuren in unserem Körpergewebe benötigen diese zur Neutralisierung wertvolle Mineralien wie zum Beispiel Kalzium, Magnesium, Natrium und Kalium.

So raubt Zucker dem Körper wichtige Mineralien und wird darum auch gerne als „Kalkräuber“ bezeichnet.

Zucker macht dick, denn er wird durch die Einwirkung von Insulin in Fett umgewandelt. Neben Fettleibigkeit drohen dadurch natürlich auch gefährliche Gefäßerkrankungen wie Arteriosklerose und Herzerkrankungen.

Zucker beeinflusst auch unsere emotionale Stimmungslage.  

                 

Der süße Stoff der uns im ersten Augenblick so richtig glücklich macht, wendet bei Überangebot geschickt seine Richtung und kann uns müde, träge oder auch gereizt werden lassen. Im schlimmsten Fall kann Zucker auch zu Gemütskrankheiten und Depressionen führen.

Ein Zucker-Überangebot bringt die natürliche Darmflora aus dem Gleichgewicht, verdrängt nützliche Bakterien und dient dem Hefepilz (Candida albicans) als wohlschmeckende Nahrung. Auch Karies wird hauptsächlich von Zucker verursacht.

Lebensretter Zucker

Doch Zucker hat auch seine guten Seiten. So wird er bei einer gefährlichen Unterzuckerung für Diabetiker zum Lebensretter. Auch wird Zucker von manchen Ärzten bei Wundbehandlung – vor allem bei Brandwunden – erfolgreich eingesetzt. Ebenso konserviert Zucker und gibt unerwünschten Bakterien oder Schimmelsporen keine Chance. So gilt auch hier: Die Dosis macht das Gift.

 

Die gesunde Alternative zu Zucker heißt: „Stevia“

                                                                                                                                 

Stevia5Stevia, botanisch: Stevia Rebaudiana Bertoni, zu deutsch Süßkraut – ist eine Pflanze aus Südamerika kommend, die schon seit Jahrhunderten von den Ureinwohnern als Süßmittel für Speisen und Getränken sowie für medizinische Zwecke verwendet wird. Die Pflanze ist kalorien- und kohlenhydratfrei und hat keine toxischen Nebenwirkungen.

Die enorme Süßkraft der Stevia-Pflanze liegt in dem komplexen Molekül mit dem Namen „Steviosid“.

Die frischen Blätter schmecken nach Süßholz und süßen 10 bis 30mal stärker als Zucker. Die Extrakte der Pflanze können sogar die 300-fache Süßkraft von raffiniertem Zucker erreichen. Und dies alles ohne Kohlenhydrate und natürlich ohne Kalorien. Darum hat Stevia auch keinen negativenEinfluss auf den Blutzuckerspiegel und ist ein Segen für Übergewichtige, Diabetiker und Menschen, die unter Krebs, Neurodermitis, Darmpilze oder Magenproblemen leiden.

Stevia ist nicht gleich Stevia

 

Stevia6Inzwischen wird Stevia in vielen Ländern, besonders in China angebaut und in verschiedenen Formen und Qualitäten angeboten. Eine Angabe, dass es sich um ein 100 prozentiges Stevia-Extrakt handelt, sagt leider nichts über die Qualität oder Reinheit des Produktes aus.

So muss ich hier unbedingt erwähnen:

Stevia ist nicht gleich Stevia.

Ein Discount Stevia kann zum Beispiel je nach Zusammensetzung einen unerwünschten bitteren Beigeschmack haben.

Auch enthalten viele davon trotz Steviasüße noch konventionelle Süßstoffe oder Zucker in Form von Maltodextrine einem Kohlenhydrat.

Dies hat zur Folge, dass viele die mit Stevia süßen möchten von diesem Geschmack enttäuscht sind und kein weiteres Mal diese wertvolle Süße ausprobieren werden.

Hochwertige saubere Stevia Produkte mit gutem Geschmack haben natürlich ihren Preis. Da Stevia-Artikel aber so gering im Verbrauch liegen, lohnt sich dieser Kauf.

Tipps zur Verwendung:

Stevia gibt es flüssig, als Streusüße, als Pulver, als Tabs und als getrocknete Blätter.

Stevia ist äußerst hitzebeständig und eignet sich sehr gut zum Kochen und Backen.

Stevia Fluid flüssig ist gut geeignet für Salatsaucen, Süßspeisen, Puddings, Joghurt, Eiscreme, Sahne, Kaffee, Tee usw. Für eine Tasse Kaffee reichen 3–4 Tropfen Fluid.

Stevia GrooVia Streusüßeist ein Granulat, sieht aus wie Zucker und hat die 4fache Süßkraft von Zucker. Es schmeckt neutral süß, ist universell einsetzbar und einfach in der Dosierung. Zum Backen der ideale Zuckerersatz, da es dem Kuchen Volumen gibt.

Stevia Extrakte in Pulverform erreichen die 200 bis 300fache Süßkraft von raffiniertem Zucker und sind gut geeignet für Obstsalate, Salatsaucen, Süßspeisen, Puddings, Joghurt, Eiscremes, Kaffee, Tee usw.

Da hiervon nur winzige Mengen (1 Messerspitze oder einen halben Teelöffel)  benötigt werden, sollte man diese vor der Zubereitung in Wasser auflösen.

Stevia Tabssind schnell auflöslich, darum ideal für Kaffee, Tee oder andere heiße Getränke.

Stevia Blätter mit kochendem Wasser überbrüht, eignen sich gut zum Süßen von Tees und Kaffee.

Hier die Bezugsadresse die auf Qualität und Reinheit achtet:

Medherbs – Kräuter für Leib und Seele

Aunelstr. 70

D-65199 Wiesbaden

Fon 0049 611- 846 00 15

Fax 0049611-20 46 900

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Homepage: www.medherbs.de

Bestseller

Trennkost-fuer-EinsteigerISBN: 9783432102245

Trennkost leicht und lecker 300I
SBN: 9783432103266

Das 4-Wochen-Abnehmprogramm300I
SBN:  9783432101286

dasneuegrossebuchISBN: 9783830436669

leicht leckerISBN: 9783830460817

schnell lecker ISBN: 9783830439516

Anmelden:



 


Die Episode von Bruno

Lesen Sie hier die Episode von Bruno , Ilses Gewissen...... --->>>


 

Neuerscheinung

buchcover155-blick

nur 7,50 € zum Download
--->>>


 

MediterranISBN: 9783830468769


 

steviabuchISBN: 9783830467366